Im Notfall immer: 112

Der Stadtfeuerwehrverband

Der Stadtfeuerwehrverband Gelsenkirchen e.V. ist die Interessenvertretung aller Feuerwehren in der Stadt Gelsenkirchen. Dazu gehören die Berufsfeuerwehr, Freiwillige Feuerwehr, Jugendfeuerwehr und die Werkfeuerwehren in Gelsenkirchen.

Allgemeine Aufgaben und Ziele

Die Aufgaben des Feuerwehrverbandes ergeben sich aus seiner Satzung. Im Detail übernimmt der Stadtfeuerwehrverband rein ehrenamtlich folgende Aufgaben:

  • Förderung des Feuerwehr- und Brandschutzwesens
  • Präsentation der Feuerwehren und deren Arbeit in der Öffentlichkeit
  • Brandschutzerziehung und -aufklärung
  • Aus- und Fortbildung innerhalb der Feuerwehr
  • Förderung der Jugendarbeit der Feuerwehren
  • Pflege der Traditionen und Historie der Feuerwehren
  • Förderung des ehrenamtlichen Engagements und Mitgliedergewinnung
  • Pflege von Kontakten zu anderen Verbänden und Organisationen sowie zu Sponsoren und Förderern
  • Verleihung des Feuerwehrehrenzeichens der Feuerwehr Gelsenkirchen für besondere Verdienste
  • Verwaltung und Ausgabe von Infomaterialien und Merchandise-Artikeln
  • Organisation des jährlichen Florianstages in Gelsenkirchen

Fachausschüsse

Zur Wahrnehmung seiner Aufgaben wird der Vorstand des Stadtfeuerwehrverbades durch vier Fachausschüsse unterstützt, deren Mitglieder in ihrem Zuständigkeitsbereich jeweils über spezielle Kenntnisse und umfangreiches Fachwissen verfügen:

Vereinsrecht und Gemeinnützigkeit

Der Verband ist beim Amtsgericht Gelsenkirchen als Verein eingetragen (VR 782). Das Finanzamt Gelsenkirchen hat den Stadtfeuerwehrverband Gelsenkirchen e.V. als gemeinnützig anerkannt. Somit ist er berechtigt Spendenquittungen auszustellen. Die Satzung des Verbandes finden Sie unter Downloads.